Sie befinden sich hier: GISquadrat » News » News» Führungsinformationssystem Steiermark mit ResPublica INTRANET

Führungsinformationssystem Steiermark mit ResPublica INTRANET

Vernetzung des behördlichen Krisenmanagements und der Einsatzorganisationen über Intergraph Planning & Response

Das Amt der Steiermärkischen Landesregierung, Abteilung 20 – Katastrophenschutz und Landesverteidigung, beauftragte die Intergraph Ges.m.b.H in Wien mit der Lieferung und Implementierung eines Führungsinformationssystems (FüIS) für alle Behörden und Organisationen mit Sicherheitsaufgaben (BOS) im Land Steiermark.

Ziel ist die Vernetzung aller Bereiche des behördlichen Krisenmanagements und der im Steirischen Katastrophenschutz integrierten Einsatzorganisationen im Rahmen eines Führungsinformationssystems für Großschadenereignisse und Katastrophenfälle. Mit dem FüIS soll eine schnelle und sichere Abarbeitung von Einsätzen, Übungen und Krisenfällen ermöglicht werden. Das Führungsinformationssystem wird von der Landeswarnzentrale Steiermark betreut.

Kartenkomponente und damit Herzstück dieser Lösung ist die neue Version von ResPublica INTRANET (ab Version 7.0 international als „Geomedia Smart Client“ bezeichnet).

In mehr als 150 steirischen Gemeinden steht ResPublica INTRANET bereits heute im täglichen Einsatz.

Informationen zum Amt der Steiermärkischen Landesregierung, Abteilung 20 – Katastrophenschutz und Landesverteidigung finden Sie hier.

Informationen zu Intergraph sowie den gesamten Artikel finden Sie hier.

News 26. September 2011

zur Übersicht

Regionalbüro Klagenfurt
+43 (463) 59 44 52 - 0

Regionalbüro Weiz
+43 (3172) 44 775 - 0

Regionalbüro Wien
+43 (1) 58 68 612 - 0

office@gisquadrat.com

Kontakt
Copyright 2019 GISquadrat GmbH | Hexagon Safety & Infrastructure – Part of Hexagon | Impressum | Datenschutz | powered by Conceptra e.U. & muto websolutions e.U.