Sie befinden sich hier: GISquadrat » News » News» GISquadrat zeichnet die „Steiermark neu“

GISquadrat zeichnet die „Steiermark neu“

Im Zuge der Strukturreform wurde mit 1. Jänner 2015 die Anzahl der Gemeinden in der Steiermark von bisher 542 auf 287 reduziert. Damit bekommt die Steiermark ein neues Gesicht. Für die steirischen Landtagswahlen erstellt GISquadrat für über 130 Gemeinden Ortspläne um die Bevölkerung der neuen Gemeinden über Infrastruktur, neue Grenzen und Serviceangebote zu informieren und leistet somit einen wesentlichen Beitrag um die alten Grenzen und viele damit verbundene Ängste auszuräumen.

GISquadrat wurde aus einer Reihe von Bewerbern ausgewählt, um dieses anspruchsvolle und hochaktuelle Projekt in nur drei Monaten umzusetzen.

News 23. Februar 2015

zur Übersicht

Regionalbüro Klagenfurt
+43 (463) 59 44 52 - 0

Regionalbüro Weiz
+43 (3172) 44 775 - 0

Regionalbüro Wien
+43 (1) 58 68 612 - 0

office@gisquadrat.com

Kontakt
Copyright 2019 GISquadrat GmbH | Hexagon Safety & Infrastructure – Part of Hexagon | Impressum | Datenschutz | powered by Conceptra e.U. & muto websolutions e.U.